• 1

Marktplatz Region Horhausen e.V.

Oktobermarkt Horhausen bot viel Neues

Traditionell am vierten Wochenende im Oktober war in Horhausen der Oktobermarkt, der sich mit seiner Ausrichtung als Kunsthandwerk- und Bauernmarkt von vielen anderen Märkten abhebt. In diesem Jahr gab es wieder einige neue Marktstände zu bewundern. Einer Korbflechterin konnte man bei der Arbeit zusehen und auch sonst waren viele handgefertigte Waren dabei mit Dekorativem, Selbstgenähtem und Schmuck. Laut dem Marktorganisator Dirk B. Fischer wurde bewusst darauf geachtet, ein vielfältiges Angebot zu haben. Viele Märkte seien von mehrfach vorhandenen Lederwaren und Haushaltswaren geprägt. Das möchte man in Horhausen vermeiden, weshalb rund ums Jahr immer wieder nach neuen Marktbeschickern mit interessanten Angeboten gesucht wird. Auf dem Oktobermarkt finden sich auch Landwirte mit ihren Erzeugnissen wie Eiern, Gemüse sowie Obst- und Ziergehölze. Schöne Blumen und Gestecke für Allerheiligen sind auch jedes Jahr der Renner.

Für die Kinder bot der Kölner Spielecircus, von der Bad Honnef AG zur Verfügung gestellt, die Gelegenheit sich selbst als kleine Artisten zu betätigen. Die Jugendlichen interessierten sich mehr für den Infostand der Lasertag-Halle Altenkirchen und das ausgestellte Kart des Kartodroms in Buchholz.

Auch für das leibliche Wohl war auf dem Markt bestens gesorgt mit Flammkuchen, Bratwurst-Imbiss und Reibekuchen. Delikatessen wie Käsesorten, italienische Salami, Konfitüren oder geräucherte Forellen fanden reißenden Absatz und der Landbäcker war bereits um 15 Uhr ausverkauft, weil er wegen der Wetterprognose mit so einem Besucherandrang nicht gerechnet hatte. Entgegen der Vorhersage blieb es trocken und so stand dem Marktvergnügen nichts im Wege.

Foto: 1alles.de


anziehend“ jetzt in Horhausen – neues Geschäft mit Mode für Frauen eröffnet  
Verbandsgemeinde, Ortsgemeinde und Initiative „Marktplatz Region Horhausen“ gratulierten zur Eröffnung

Horhausen. „anziehend“, ein neues Geschäft - trendige Mode für Frauen - hat am 31. August in Horhausen, In der Dell 2, eröffnet. Unter dem Motto: „Wir machen weiter!“ erlagerte die Inhaberin Heike Wittlich den  Standort nach 10 Jahren von Oberhonnefeld-Gierend nach Horhausen. Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski (Verbandsgemeinde Flammersfeld), der Horhausener Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und Vorstandsmitglied Claudius Leicher (Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen) gratulierten jetzt gemeinsam Heike Wittlich und ihr Team zur Geschäftseröffnung. Dabei dankten sie der Inhaberin Heike Wittlich für ihr Engagement in Horhausen. Beigeordneter Schmidt-Markoski: „Das moderne Bekleidungsgeschäft stellt eine Stärkung der Infrastruktur in unserer Verbandsgemeinde, und besonders für den Raum Horhausen, dar.“ Aber auch die  zahlreichen Kundinnen konnten feststellen,  dass “anziehend“  eine Bereicherung für Horhausen ist. Sportlich und jung, dabei auch klassisch bis verspielt stellt, sich die neue Herbstmode in dem neuen Ambiente in Horhausen dar. Ein ansprechendes Sortiment für Frauen ohne Alter in großer Auswahl. Öffnungszeiten: MO-FR  9:30 – 18 h und SA. 9 - 13 h.

Fotounterzeilen: Unser Foto zeigt Geschäftsinhaberin Heike Wittlich mit ihrem Ehemann Alois (Bildmitte) im Kreis der Mitarbeiterinnen und Ehrengäste. Foto: Privat


Kontakt

   Marktplatz Horhausen e.V.

   Brunnenstraße 56

  DE-56593 Pleckhausen (Westerwald)

   026 87 - 92 79 20

  0 26 87 - 92 79 29

   info@marktplatz-horhausen.de

Über uns

Stark in Handel • Handwerk • Gastronomie und Dienstleistung.

Wir setzen uns für die Region ein.

Mehr erfahren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok